BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
RSS-Feed
 

Nachrichten

Stadt Perleberg | Torsten Foelsch, amt. Museumsleiter, und Dr. Constanze Köster, Kunsthistorikerin und Nachfolgerin für Jürgen Ostwald (Fielmann AG), präsentieren die Lithografie auf dem Innenhof des Museums

22. 06. 2022: Dank einer großzügigen Zustiftung der Fielmann AG (Hamburg) aus dem Jahr 2019 war es für das Stadt- und Regionalmuseum möglich, den Ankauf einer seltenen, großformatigen kolorierten Lithografie ... [mehr]

 

„Der Galgenbaum“ aus dem Radierzyklus „Die großen Schrecken des Krieges“ nach Jacques Callot (1632)

15. 06. 2022: Im Rahmen der Museumsvortragsreihe referiert Professor Matthias Asche von der Universität Potsdam am Montag, 20. Juni 2022 um 19:00 Uhr im Stadt- und Regionalmuseum Perleberg über den ... [mehr]

 

Archiv Frank Riedel | Herrenhaus Briest: In Briest entstand 1624 mit dem zweiflügeligen Fachwerkbau der älteste noch erhaltene  Stammsitz der Bismarcks.

09. 06. 2022: Anlässlich der Sonderausstellung „Zum ehrenden Gedächtnis. Die Adelslandschaft der Prignitz – ihre Ahnen- und Memorialkultur“ referiert Frank Riedel, Fachbereichsleiter Kultur, Sport und ... [mehr]

 

Foto: Theodor Graefe | Perleberg, Großer Markt mit Rathaus und St. Jakobi-Kirche, 1911

10. 05. 2022: Vortrag „Unglaublich ist sein Genie fürs Zeichnen“ – König Friedrich Wilhelm IV. von Preußen (1795-1861) als Künstler Am Montag, den 16. Mai 2022, referiert Dr. Jörg Meiner aus Schwerin ... [mehr]

 

Zeichnung von Otto Hupp | Wappen der Familie v. Saldern, 1913

08. 04. 2022: Jahresvortragsreihe  2022 im Stadt- und Regionalmuseum Am Montag, den 11. April 2022, referiert Torsten Foelsch, amtierender Museumsleiter, über das Thema „Plattenburg und Wilsnack – die ... [mehr]

 

Katrin Andrea Ziems | Gedächtnisschild für Detloff von Winterfeld (1527-1611) aus der Kirche Dallmin.

18. 03. 2022: „Zum ehrenden Gedächtnis. Die Adelslandschaft der Prignitz - ihre Ahnen- und Memorialkultur.“ Ab Montag, 28. März 2022 steht die Adelslandschaft Prignitz und ihre Memorialkultur im Fokus ... [mehr]

 

Wolfgang Lorenz| Nagelwappen der Stadt Perleberg von 1915 für die Sammlung für die Kriegsversehrten

25. 02. 2022: Am Montag, den 28. Februar 2022 findet um 19.00 Uhr im Jugend- und Freizeitzentrum, Wittenberger Straße 91/92, ein Themenabend statt. Anlässlich des 75. Jahrestages der Auflösung des Staates ... [mehr]

 

Stadt Perleberg | Lennard Gütschow präsentiert das neue herausgebrachte Perleberger Heft Nr. 32

03. 02. 2022: Die Reihe „Perleberger Hefte“ über lokalhistorische Einzelthemen wird jetzt in neuer Aufmachung und unter Federführung des Stadt- und Regionalmuseums fortgesetzt.   In dieser Woche ... [mehr]

 

Stadt Perleberg | Bis heute sichtbares Zeichen des Kriegsendes 1945 in Perleberg: Der sowjetische Ehrenfriedhof am Grahlplatz

14. 01. 2022: Das Stadt- und Regionalmuseum Perleberg verlängert seine aktuell laufende Sonderausstellung „Kriegsende 1945 in der Prignitz“ um eine weitere Woche. Die Ausstellung kann nun noch bis ... [mehr]

 

Stadt Perleberg | Bis heute sichtbares Zeichen des Kriegsendes 1945 in Perleberg: Der sowjetische Ehrenfriedhof am Grahlplatz

06. 01. 2022: Der wissenschaftliche Volontär des Stadt- und Regionalmuseums, Lennart Gütschow, lädt am 16. Januar 2022 zu einem Stadtrundgang durch Perleberg ein. Der Rundgang ist ein Begleitangebot zur ... [mehr]

 

Stadt Perleberg | Blick auf das Stadt- und Regionalmuseum im Winter

10. 12. 2021: Leider müssen wir unser Stadt- und Regionalmuseum, Mönchort 7-11, am kommenden Sonntag aus betrieblichen Gründen schließen. Wir bedauern das sehr und bitten um Verständnis.   Es besteht ... [mehr]

 

Abbildung: Stolperstein mit Blumen und Kerze in Gedenken an Adolf Lewandowski, An der Mauer 7

04. 11. 2021: Verneigung vor den jüdischen Opfern nationalsozialistischer Gewalt- und Terror-Herrschaft Seit 1992 erinnern in 24 Ländern der Welt über 75.000 Stolpersteine des Künstlers Gunter Demning an ... [mehr]

 

21. 09. 2021: Der Fachbereich 40 für Kultur, Sport und Tourismus der Stadt Perleberg wird am Mittwoch, 22.09.2021, aus betrieblichen Gründen nicht erreichbar sein.   Das Stadt- und Regionalmuseum, die ... [mehr]

 

Stadt Perleberg | Abbildung des letzten Rätsels  aus der Sammlung der Brüder Grimm-Gesellschaft Kassel e.V.

07. 05. 2021: Der Märchenmittwoch endete am 5. Mai mit der Abbildung zu dem Märchen „Brüderchen und Schwesterchen“ aus der Sammlung der Brüder Grimm-Gesellschaft Kassel e.V. Die Abbildung wurde ... [mehr]

 

Stadt Perleberg | Illustration aus der Sammlung der Brüder Grimm-Gesellschaft Kassel e.V. - Welches Märchen ist zu sehen?

05. 05. 2021: In unserem letzten Mittwochsrätsel vom 28. April zeigten wir eine Illustration von dem Märchen „Dornröschen“ aus der Sammlung der Brüder Grimm-Gesellschaft Kassel e.V. Die Abbildung wurde ... [mehr]

 

Stadt Perleberg | Illustration aus der Sammlung der Brüder Grimm-Gesellschaft Kassel e.V. - Welches Märchen ist zu sehen?

28. 04. 2021: In unserem letzten Mittwochsrätsel vom 21. April zeigten wir eine Illustration von dem Märchen „Aschenputtel“. Hierbei handelt es sich um eine Ansichtskarte aus der Sammlung der Brüder ... [mehr]

 

Stadt Perleberg | Blick vom Roland auf das Perleberger Rathaus

26. 04. 2021:                 Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und der weiterhin steigenden Infektionszahlen im Landkreis, bittet die Stadtverwaltung von einem persönlichen ... [mehr]

 

Stadt Perleberg | Illustration aus der Sammlung der Brüder Grimm-Gesellschaft Kassel e.V. - Welches Märchen ist zu sehen?

21. 04. 2021: In unserem letzten Mittwochsrätsel vom 14. April zeigten wir eine Abbildung zu dem Märchen „Schneewittchen“ aus der Sammlung der Brüder Grimm-Gesellschaft Kassel e.V. Sie stammt aus dem ... [mehr]

 

Stadt Perleberg | Illustration aus der Sammlung der Brüder Grimm-Gesellschaft Kassel e.V. - Welches Märchen ist zu sehen?

14. 04. 2021: Die Abbildung von 1890 zeigt zwei weibliche Personen aus einer Märchenszene der „Kinder- und Hausmärchen“ der Gebrüder Grimm. Um welches Märchen handelt es sich? Die in Kassel seit etwa ... [mehr]

 

Stadt Perleberg | Eine Szene aus dem Märchen "Der gestiefelte Kater" von Viktor Paul Mohn

09. 04. 2021: Märchenmittwoch: Welches Märchen ist hier zu sehen? Erkennen Sie das Märchen? Jeden Mittwoch vom 14. April bis zum 5. Mai veröffentlicht das Stadt- und Regionalmuseum Perleberg auf der ... [mehr]

 

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.


Kontakt

Stadt- und Regionalmuseum Perleberg

Mönchort 7 - 11 | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 422 | Empfang

Fax: (03876) 781 499

E-Mail:

 

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag: 10.00 - 16.00 Uhr

Sonntag: 11.00 – 16:00 Uhr
... sowie nach Vereinbarung.

 

Eintrittspreise

3,50 € | ermäßigt 1,50 €


Stadtarchiv Perleberg

Karl-Liebknecht-Str. 33 | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 150
Fax: (03876) 781 302

E-Mail:

Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter. Tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein.