BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Herzlich Willkommen!

Unter den Brandenburgischen Regionalmuseen gehört das Perleberger Stadt- und Regionalmuseum zu den ältesten Gründungen mit den umfangreichsten Sammlungsbeständen. Gegründet 1905, repräsentiert das Museum eine der großen regionalen Sammlungen in Brandenburg mit ca. 35.000 Exponaten. Highlights sind u. a. die kostbaren bronzezeitlichen Funde aus dem Umfeld des Seddiner Königsgrabes, die sakralen Kunstschätze des Mittelalters und ein vollständig erhaltener Kolonialwarenladen aus dem Jahre 1896.


Closed but open!

Das Stadt- und Regionalmuseum hat zwar geschlossen, aber im Netz ist richtig viel los. Bei einer digitalen Debatte diskutieren Experten über die Vergangenheit und Zukunft der Kriegergedächtnismalen in den Kirchen der Prignitz. Hier werden wöchentlich neue Beiträge veröffentlicht.  Auf der Homepage kann ebenfalls ein Blick hinter die Kulissen der Sonderausstellung geworfen werden und wer das Museum besonders vermisst, kann uns in einem virtuellen Rundgang oder auf dem Instagram-Profil der Rolandstadt Perleberg besuchen.

 

Weitere Neuigkeiten finden Sie unter "Aktuelles" auf unserer Homepage. 


 

Finissage "Kriegergedächtnismale in den Kirchen der Prignitz. Kontinuität oder Wandel nach 1945?"

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die Abschlussveranstaltung zur Sonderausstellung am 15. November leider nicht stattfinden. Dank einer Förderung von Kulturland Brandenburg wurde jedoch nicht nur die Finissage digital aufgezeichnet, sondern auch die Ausstellung in einem virtuellen 3D-Rundgang. Ab sofort kann auch der Begleitband "Kriegergedächtnismale in den Kirchen der Prignitz" über das Museum erworben werden. Wir danken recht herzlich allen Sponsoren und UnterschützerInnen der Ausstellung!


Winterlicher Museumshof des Stadt- und Regionalmuseums Perleberg/ Foto: Stadt Perleberg

 

90 Jahre Museum im Mönchort

Das Stadt- und Regionalmuseum Perleberg feiert am 26. Juni 2021 mit einer geplanten Vortragsreihe sein 90-jähriges Bestehen im historischen Gebäude am Mönchort 7. Weitere Informationen finden Sie unter "90 Jahre Mönchort".


Schild Brandenburg WLAN Hotspot / Foto: Stadt Perleberg

 

Kostenfreier WLAN-Hotspot

Das Ministerium für Wirtschaft und Energie stellt den Bürgerinnen und Bürgern in Brandenburg rund 1.200 WLAN-Hotspots an touristischen Zentren sowie kommunalen und landeseigenen Liegenschaften zur Verfügung. Das Stadt- und Regionalmuseum ist mit einem neuen Hotspot ausgestattet, der einen freien Zugang gewährleistet. Weitere Informationen und Hotspots finden Sie unter www.brandenburgwlan.de.


Neujahrsgruß des Regionalen Wachstumskerns Prignitz

Liebe Prignitzer,

eine wesentliche Erkenntnis des vergangenen Jahres ist: Wir arbeiteten viel digitaler! Ob Vereinstreffen, Schulbesuche, Arbeitstagungen, Museumsbesuche oder gar Wettkämpfe und Konzerte – viele Events finden virtuell statt. Aktuell sind digitale Formate sogar alternativlos. Annett Jura, Dr. Oliver Hermann und Udo Staeck sowie Lutz Lange, Vorsitzender der Wirtschaftsinitiative Westprignitz, wünschen Ihnen einen guten Start ins neue Jahr.

Video: RWK Prignitz "Neujahrsgruß 2021" (TGZ Prignitz)

Veranstaltungen

Kontakt

Stadt- und Regionalmuseum Perleberg

Mönchort 7 - 11 | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 422 | Empfang

Fax: (03876) 781 499

E-Mail:

 

Öffnungszeiten

Aufgrund der Eindämmungsverordnung bis auf Weiteres geschlossen!

 

Dienstag-Freitag: 10.00 bis 16.00 Uhr

Sonntag: 11.00 bis 16.00 Uhr

... sowie nach Vereinbarung.

 

Eintrittspreise

3,50 € | ermäßigt 1,50 €


Stadtarchiv Perleberg

Karl-Liebknecht-Str. 33 | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 150
Fax: (03876) 781 302

E-Mail:

Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter. Tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein.