Öffnungszeiten:

Dienstag-Freitag: 10.00 - 16.00 Uhr

Sonntag: 11.00 - 16.00 Uhr

... sowie nach Vereinbarung.

 

Eintrittspreise:

3,50 € | ermäßigt 1,50 €

(03876) 781 422
 

Ländliches Leben in der Prignitz 1810-1960

Erleben Sie 150 Jahre Landwirtschaftsgeschichte der Prignitz!

 

Dem Leben im Ländlichen Raum ist das gesamte zweite Obergeschoss des Museums gewidmet. Die Prignitz ist seit jeher Agrarregion. Das ländliche Leben ist von entbehrungsreicher, schwerer Arbeit und dem Rhythmus der Jahreszeiten. Dank der Stein-Hardenberg´schen Gesetzgebung ab 1807 gewinnen die Bauern persönliche Freiheit. Die Weichen für eine Modernisierung der Landwirtschaft sind gestellt...

Die neugestaltete Dauerausstellung wird im Dezember 2020 eröffnet.

 

Achtung: Aufgrund von Corona ist das Museum voraussichtlich bis zum 30. November 2020 geschlossen. Die Eröffnung wird verschoben. Aktuelle Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage oder in unserem Newsletter.

 

Die Ausstellung wurde mit ELER-Mitteln im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum in Brandenburg und Berlin für die Förderperiode 2014-2020 finanziert (Unterstützung für die lokale Entwicklung LEADER).

Gefördert mit Unterstützung des Landesamtes für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) mit Mitteln des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg.

 

Bauernstube - Foto: Stadt Perleberg