Öffnungszeiten:

Dienstag-Freitag: 10.00 - 16.00 Uhr

Sonntag: 11.00 - 16.00 Uhr

... sowie nach Vereinbarung.

 

Eintrittspreise:

3,50 € | ermäßigt 1,50 €

(03876) 781 422
RSS-Feed
 

Vortragsveranstaltung zum Internationalen Museumstag am 19. Mai

17.05.2019

Vortragsveranstaltung zum Internationalen Museumstag am 19. Mai

Motto: Museen –Zukunft lebendiger Traditionen 

 

Salzwedeler Recht für Perleberg. Zur Bedeutung der Altmark für den Stadtgründungsprozeß in der Prignitz und in der Herrschaft Ruppin

 

Ab 1. September 2019 wird im Kulturhistorischen Museum in Magdeburg die Große Sonderausstellung „Faszination Stadt. Die Urbanisierung Europas im Mittelalter und das Magdeburger Recht“ gezeigt. An dieser Ausstellung unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten sind 12 vor allem osteuropäische Staaten beteiligt. Die Stadt Perleberg wird mit 4 von insgesamt 250 hochkarätigen Original-Exponaten das Land Brandenburg für die Bundesrepublik Deutschland in Magdeburg herausragend repräsentieren.

 

Zugleich wird es im Stadt- und Regionalmuseum Perleberg eine kleine mit Magdeburg korrespondierende Sonderausstellung geben mit dem Titel: „Salzwedeler Recht für Perleberg. Zur Bedeutung der Altmark für den Stadtgründungsprozess in der Prignitz und in der Herrschaft Ruppin“.

 

Viele Städte der Prignitz haben ihren verfassungsrechtlichen Status als Stadt altmärkischen Städten im heutigen Land Sachsen-Anhalt zu verdanken: Salzwedeler Recht kam in Perleberg und Lenzen zur Anwendung. Das Recht der Hansestadt Seehausen wurde auf Pritzwalk übertragen. Stendaler Recht galt in Kyritz, Wusterhausen, Wittstock und Neuruppin.

 

Wir laden Sie herzlich am 19. Mai in der Zeit von 11 bis 16 Uhr, bei kostenfreien Eintritt, ein.

 

Foto: Logo: Internationaler Museumstag