BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

„Archäologie für Groß und Klein – ein Mitmach-Tag im Museum“

Perleberg, den 29. 09. 2021

Tag der Deutschen Einheit 3. Oktober 2021 mit dem Stadt- und Regionalmuseum Perleberg - am Sonntag, 3. Oktober 2021, 11.00 bis 16.00 Uhr

 

Die Archäologie und die Bodendenkmalpflege spielen spätestens seit der Entdeckung der Grabkammer des Königsgrabes von Seddin in der Prignitz eine herausragende Rolle im öffentlichen Bewusstsein der Einwohner und der Gäste der Region. Das Königsgrab von Seddin ist seit seiner Entdeckung im Jahre 1899 die archäologische Sensation aus der Bronzezeit im norddeutschen Raum. Viel ist schon über das Königsgrab von Seddin, seine Mythen und seine Bedeutung geschrieben und berichtet worden. In der Prignitz kennt fast jeder das Königsgrab oder hat schon von ihm gehört. Das Stadt- und Regionalmuseum Perleberg hütet seit seiner Gründung im Jahre 1905 viele archäologische Schätze der Landschaft, so auch aus dem Umfeld des berühmten bronzezeitlichen Grabhügels. Seit 1931 werden hier im Museum die vom Bildhauer Lenzer gefertigten Nachbildungen der 1899 aus der Grabkammer des Königsgrabes geborgenen Funde ausgestellt, während die Originale in das Märkische Museum Berlin kamen und dort nur zum Teil die Kriegsfolgen 1945 überstanden haben.

 

Das Perleberger Stadt- und Regionalmuseum hütet eine der landesweit größten und bedeutendsten Sammlungen vor- und frühgeschichtlicher Altertümer, die von der mittleren Steinzeit über die Bronzezeit bis in die Zeit der deutschen Besiedlung im 12. und 13. Jahrhundert reichen. Neben den Fundplätzen vom Seddiner „Königsgrab“ sind es vor allem die Ausgrabungen in Lenzersilge, Wolfshagen, Viesecke, Neu Premslin, Glövzin oder Stavenow die in den 1930er bis 1980er Jahren u. a. durch die Archäologen Waldtraut Bohm oder Horst Keiling erfolgten und herausragende archäologische Funde verschiedenster vor- und frühgeschichtlicher Epochen zu Tage gefördert haben, die heute im Stadt- und Regionalmuseum Perleberg gehütet werden.

 

Am 3. Oktober geben die beiden ehrenamtlichen Bodendenkmalpfleger Jörg Hildebrandt (Preisträger des Brandenburgischen Denkmalpflegepreises) und Michael Meyer mit Führungen durch die archäologische Sammlung des Museums und praxisnahen Vorführungen, Erläuterungen und Mitmach-Aktionen einen Einblick nicht nur in die Sammlungsbestände, sondern auch in die spannende Arbeit der Archäologen. 

 

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

 

Bild zur Meldung: Stadt Perleberg | Albert Hoppe führt eine Schulklasse durch die Königsgrab-Ausstellung im Museum Perleberg

Kontakt

Stadt- und Regionalmuseum Perleberg

Mönchort 7 - 11 | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 422 | Empfang

Fax: (03876) 781 499

E-Mail:

 

Öffnungszeiten

Bitte vergessen Sie Ihren Nasen-Mund-Schutz nicht!
Dienstag - Freitag: 10.00 - 16.00 Uhr
Sonntag: 11.00 - 16.00 Uhr
... sowie nach Vereinbarung.

 

Eintrittspreise

3,50 € | ermäßigt 1,50 €


Stadtarchiv Perleberg

Karl-Liebknecht-Str. 33 | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 150
Fax: (03876) 781 302

E-Mail:

Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter. Tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein.