BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Lichtbildvortrag „Die ältesten Fachwerkkirchen der Prignitz“ mit Gordon Thalmann

22. 08. 2021

Montag, 23. August 2021 um 19:00 Uhr im Stadt- und Regionalmuseum Perleberg

 

Die Mark Brandenburg besitzt unzählige Kirchen, die in den vergangenen Jahrhunderten in Fachwerk, Feld- oder Backstein errichtet wurden. Gerade die Fachwerkkirchen führten wegen ihrer vermeintlich schlichten und anspruchslosen Bauweise bisher in der bau- und kunstgeschichtlichen Forschung – mitunter auch als „Notkirchen“ – ein Schattendasein und oft viel zu wenig Beachtung. Nur in Fachkreisen ist bekannt, dass sich in der Prignitz und den unmittelbaren Nachbarregionen die ältesten Vertreter dieser Gattung im ostelbischen Raum erhalten haben.

 

In seinem Vortrag stellt Gordon Thalmann, Mitglied der Landesgeschichtlichen Vereinigung für die Mark Brandenburg, erstmalig die bedeutendsten Fachwerkkirchen der Prignitz und der näheren Umgebung vor. Dabei soll es um ihre Bau- und Entwicklungs-, gleichwohl aber auch um ihre Ausstattungsgeschichte gehen. Es werden dabei bilderreiche Einblicke gewährt und Zusammenhänge erläutert, die dem Kirchenbesucher gewöhnlich verwehrt bleiben.

 

Der Eintritt beträgt 5 Euro, ermäßigt 3 Euro und wir bitten um vorherige Anmeldung unter der Telefonnummer (03876) 781 422 bzw. -421 oder per E- Mail unter .

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Bild zur Meldung: Foto: Gordon Thalmann | Guhlsdorf: Ostgiebel der Fachwerkkirche von 1592

Kontakt

Stadt- und Regionalmuseum Perleberg

Mönchort 7 - 11 | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 422 | Empfang

Fax: (03876) 781 499

E-Mail:

 

Öffnungszeiten

Bitte vergessen Sie Ihren Nasen-Mund-Schutz nicht!
Dienstag - Freitag: 10.00 - 16.00 Uhr
Sonntag: 11.00 - 16.00 Uhr
... sowie nach Vereinbarung.

 

Eintrittspreise

3,50 € | ermäßigt 1,50 €


Stadtarchiv Perleberg

Karl-Liebknecht-Str. 33 | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 150
Fax: (03876) 781 302

E-Mail:

Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter. Tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein.