Öffnungszeiten:

Dienstag-Freitag: 10.00 - 16.00 Uhr

Sonntag: 11.00 - 16.00 Uhr

... sowie nach Vereinbarung.

 

Eintrittspreise:

3,50 € | ermäßigt 1,50 €

(03876) 781 422
 

Öffentliche Einrichtungen bis auf Weiteres geschlossen

16.03.2020

Nachdem sich alle Hauptverwaltungsbeamten des Landkreises Prignitz am Samstag, 14. März 2020, zur Notfallbesprechung in Perleberg trafen, rief ebenfalls Bürgermeisterin Jura am Sonntag, 15. März 2020, zum Krisenstab ins Perleberger Rathaus zusammen.

 

Es ging um Handlungsoptionen im Umgang mit der Gefahr der weiteren Verbreitung des „CoViD“-Virus, Vorgaben und Informationen des Landes Brandenburg und unseres Landkreises Prignitz.

 

Annett Jura hat in der gestrigen Krisensitzung entschieden, dass ab Montag, 16. März 2020 bis auf Weiteres die öffentlichen Einrichtungen geschlossen bleiben. Das betrifft sowohl die Stadtinformation, Großer Markt 12, die BONA Stadtbibliothek, Puschkinstraße 14, das Jugend- und Freizeitzentrum, Wittenberger Straße 91/92, sowie das Stadt- und Regionalmuseum, Mönchort 7-11. „Wir können das Virus nicht verhindern, aber wir können versuchen. die Ansteckung zu verlangsamen“, so Perlebergs Bürgermeisterin. Die Einrichtungen sind dennoch weiterhin per Telefon oder E-Mail zu erreichen.

 

Weitere Informationen gibt die Stadtverwaltung in den kommenden Tagen heraus. Informieren Sie sich regelmäßig auf den Seiten des Landkreises Prignitz unter dem Reiter „Aktuelles“ oder „Gesundheit & Soziales“.

 

Seite mit aktuellen Informationen der Stadt Perleberg (Link)

 

Hinweis:

Alle städtischen Veranstaltungen im Zeitraum vom Samstag, 14. März bis einschließlich Dienstag, 20. April 2020 sind abgesagt. Auf der Perleberger Internetseite befinden sich unter anderen auch Veranstaltungen von Externen, die nicht von der Stadt Perleberg abgesagt werden können und somit weiterhin noch auf der Internetseite zu finden sind.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Öffentliche Einrichtungen bis auf Weiteres geschlossen