Öffnungszeiten:

Dienstag-Freitag: 10.00 - 16.00 Uhr

Sonntag: 11.00 - 16.00 Uhr

... sowie nach Vereinbarung.

 

Eintrittspreise:

3,50 € | ermäßigt 1,50 €

 

Sonderausstellung: Constanze Schulz: Zeichnungen zur Literatur und Musik

06.11.2018

Sonderausstellung im Stadt- und Regionalmuseum Perleberg vom 11.11.2018 bis zum 24.02.2019

 

Ausstellungseröffnung am Sonntag, den 11. November 2018 um 14.30 Uhr

Am kommenden Sonntag, den 11. November 2018 um 14.30 Uhr eröffnet das Stadt- und Regionalmuseum eine Sonderausstellung mit Zeichnungen der Perleberger Künstlerin Constanze Schulz.

 

Schon lange hegte Constanze Schulz den Wunsch, wieder einmal im Stadt- und Regionalmuseum Perleberg jüngere Arbeiten ihrer aquarellierten Federzeichnungen mit Motiven zur Literatur und zur Musik zu zeigen.

Grafiken der Künstlerin wurden bereits im Perleberger Bürgerantiquariat und im Amtsgericht gezeigt, zuletzt im Frühjahr 2016 auch in der Rathausgalerie. In Fortsetzung der dort präsentierten Grafik-Blätter mit von Blüten- und Insekten umgebenen Porträtinterpretationen sind Variationen und neue Themen im Stadt- und Regionalmuseum zu sehen.

 

Wie wohl nur ganz wenige Künstler in der Region versteht es Constanze Schulz mit Feder und Aquarellfarben Kompositionen von gestochener Detailtreue und lebendiger Farbigkeit zu zeichnen.

 

Ergänzt werden die Grafiken durch einen Gedichtband mit Gedichten von Annette von Droste-Hülshoff, für den die Künstlerin 11 Radierungen schuf. Die in den Werkstätten der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig gedruckte Ausgabe entstand 1995 in einer einmaligen Auflage von 30 Künstlerexemplaren. Neben den Radierungen werden auch die Druckplatten gezeigt.

 

Geboren 1964 in Stavenhagen, studierte Constanze Schulz zunächst an der Humboldt-Universität zu Berlin Deutsch und Kunsterziehung, bevor sie ein weiteres Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig absolvierte. Die Malerin und Grafikerin war Meisterschülerin bei Professor Arno Rink in der Fachklasse Malerei und Stipendiatin des Freistaates Sachsen.

 

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen von Constanze Schulz waren u.a. auf der Plattenburg und in Meyenburg, in Duisburg, Leipzig und Berlin zu sehen.

 

Zum Sonntagnachmittag sind alle an der Kunst der Grafik und der Buchillustration Interessierten sehr herzlich bei freiem Eintritt in das Stadt- und Regionalmuseum Perleberg eingeladen.

 

Foto: Constanze Schlulz (freigegebene Bildmotive) | Sonderausstellung SRM Perleberg