Öffnungszeiten:

Dienstag-Freitag: 10.00 - 16.00 Uhr

Sonntag: 11.00 - 16.00 Uhr

... sowie nach Vereinbarung.

 

Eintrittspreise:

3,50 € | ermäßigt 1,50 €

 

Fortsetzung der „Gespräche im Logenhaus“

Perleberg, den 18.04.2018

EinerVeranstaltungsreihe der Weltkugelstiftung Berlin zusammen mit dem Stadt- und Regionalmuseum Perleberg

Donnerstag, 19.04.2018 um 19.00 Uhr im Freizeitzentrum „Effi“, Wittenberger Straße 91/92

 

Vor acht Wochen, am 22. März 2018, referierte Ulrich Neuendorff, Alt- und Ehrenstuhlmeister der Johannisloge „Phoebus Apollo“ Güstrow, über „Grundlagen, Wesen und Aufgaben der Freimaurer“. Es folgte eine lebhafte Diskussion zum Kern freimaurerischer Arbeit und zum Wertekanon der Logen.

 

Hier will der Gesprächsabend am kommenden Donnerstag, 19. April 2018 um 19.00 Uhr im Blauen Salon des Freizeitzentrums „Effi“ fortführen. Zu Gast ist Andy Haensch von der Güstrower Johannisloge. Er spricht über „Ethik – das Handeln mit guten und schlechten Informationen“. Anschließend ist wiederum eine Diskussion angedacht.

 

Nach ihrem Selbstverständnis vereint die Freimaurerei Menschen aller sozialer Schichten, Bildungsgrade und Glaubensvorstellungen. Gemeinsam mit den Salons und den Lesegesellschaften bildeten die Logen im 18. Jahrhundert in ganz Europa eine neue Form von Öffentlichkeit. Sie trugen maßgeblich zur Verbreitung aufklärerischer Ideen bei.

 

Friedrich II., Mozart, George Washington, Gustav Stresemann und Winston Churchill, sie alle waren Logenbrüder. Gut 15.000 Mitglieder gibt es heute in Deutschland.

 

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

 

Foto: Foto Stadt Perleberg, 2017